A.T.U Smart Repair

Das A.T.U Smart Repair Verfahren

A.T.U Smart Repair

A.T.U Smart Repair

Das A.T.U Smart Repair Verfahren: Kleines Budget – Große Wirkung

Wer sich einen Neuwagen anschafft, rechnet für die nächsten Jahre nicht mit erheblichen Investitionen wie umfangreichere Reparaturmaßnahmen. Abgesehen von den verpflichtenden regelmäßigen Wartungen, soll das neue Auto natürlich möglichst lange möglichst störungsfrei laufen und dem Fahrer vor allem auch Spaß machen – das gilt nicht zuletzt für das Aussehen des Fahrzeugs!

Die Realität hat dieser Vorstellung allerdings schnell etwas entgegenzusetzen – und das sind dann Momente, in denen A.T.U Smart Repair ins Spiel kommt: Parklücken sind zu eng und provozieren Lackschäden an den Türen, Hagelkörner trommeln unschöne Dellen ins Blech, und Steinchen schlagen Risse in Windschutzscheiben. Selbst wenn zu jedem Kratzer eine eigene Geschichte gehört, sollte ein Fahrzeug deshalb ja nicht gleich zum Bilderbuch werden. Deshalb sind A.T.U Kunden so froh, dass es A.T.U Smart Repair gibt. Wo herkömmliche Methoden solche Gebrauchsspuren nur aufwendig mit dem Ausbau kompletter Teile aus der Welt schaffen können, bietet das A.T.U Smart Repair System clevere Alternativen.

Mit A.T.U Smart Repair profitieren Autofahrer von effektiven Verfahren, in die nur der Schaden selbst und die unmittelbare Umgebung involviert sind: Beulen werden herausgedrückt und beschädigte Bereiche neu lackiert, Bohrlöcher in Armaturenbrettern versiegelt, gesprungenes Glas außerhalb des Sichtfeldes in Windschutzscheiben mit transparentem Spezialharz ausgefüllt oder Risse in Sitzbezügen ausgebessert. Die technisch ausgereiften Methoden von A.T.U Smart Repair garantieren den Kunden ein optisch und qualitativ überzeugendes Gesamtergebnis bei der Schadensbehebung. Positiver Nebeneffekt: Unterm Strich kommt eine Ersparnis von bis zu 80 % im Vergleich zu konventionellen Reparaturmethoden heraus.

Selbstverständlich werden bei A.T.U nur speziell geschulte Mitarbeiter mit dem A.T.U Smart Repair System beauftragt. Diese Mitarbeiter werden regelmäßig auf den neuesten Stand der Technik für die unterschiedlichen Kraftfahrzeugmodelle gebracht. So sind die Kunden auch beim A.T.U Smart Repair in besten Händen. Allerdings hat selbst die beste Methode ihre Grenzen. Von der Behandlung beschädigter Flächen, die einen größeren Durchmesser als 25 cm aufweisen oder sich auf der Motorhaube bzw. dem Dach befinden, raten die A.T.U Experten ab. Ebenfalls ungeeignet für die Verfahren aus dem A.T.U Smart Repair Katalog sind Spezial-Lackierungen. Darüber hinaus stößt eine lackierfreie Reparatur von Dellen bei doppelwandigen Blechen an ihre Grenzen und auch von Rost befallene Stellen werden nach den strengen A.T.U Smart Repair Maßstäben von einer Behandlung ausgeschlossen.

Um auch Ausnahmefälle zuverlässig zu identifizieren, bedarf es eines umfangreichen Fachwissens und eines geschulten Blickes. Die Techniker von Auto Teile Unger sind hier im Dienste der Kunden kritisch und stimmen einer A.T.U Smart Repair Maßnahme nur zu, wenn die Voraussetzungen für ein optimales Reparaturergebnis gegeben sind.

Weitere Infos erhalten Sie unter Atu.de.